Urlaub mit Hund auf Norderney

Ein Paradies für Hunde: Ihre Vierbeiner sind auf Norderney herzlich willkommen! Extra für sie gibt es einen Hundestrand zum Tollen und Toben, eine zentral gelegene Hundewiese, einen sehr erfahrenen Tierarzt und sogar eine Hundetagesstätte, die Ihren Hund nach Anmeldung stunden- oder tageweise kompetent und liebevoll betreut.

Unverzichtbar für das harmonische Miteinander von Mensch, Tier und streng geschützter Inselnatur sind Regeln, die von allen Beteiligten respektiert und eingehalten werden. So bitten wir Sie insbesondere darum, sich über die ganzjährige Leinenpflicht auf der Insel zu informieren. Alle wichtigen Informationen für den Inselaufenthalt mit Hund(en) finden Sie auf dieser Seite.

Hundestrände auf Norderney

An den drei ausgewiesenen Hundestränden können Hund und Herrchen nach Herzenslust im Sand und in den Wellen toben. Hier sollte allerdings die ganzjährige Leinenpflicht beachtet werden.

  • Ostbad „Weiße Düne“: östlicher Abschnitt (vom Strandaufgang, d. h. von der „Weißen Düne“ aus gesehen rechts)
  • Oase (mit FKK-Strand): westlicher Abschnitt (vom Strandaufgang, d. h. vom Parkplatz aus gesehen links)
  • Weststrand: südlicher Abschnitt (vom Strandaufgang d. h. von der Badehalle aus gesehen links)
  • Die Hundewiese: Rasenfläche neben der Schutzhalle am Weststrand (hier herrscht keine Leinenpflicht!)

An allen anderen Strandabschnitten ist die Mitnahme von Hunden nicht gestattet.

Das wichtigste im Überblick

Die Spielregeln für Hunde und ihre Besitzer sind an die in ganz Niedersachsen gültigen Regelungen angelehnt. Die Niedersächsischen Regeln finden Sie hier. Den Flyer für Norderney finden Sie hier!

Die Schiffspassage kann für Ihren Hund gegen ein Beförderungsentgelt von aktuell 10,50 Euro (Hin- und Rückfahrkarte, Stand Oktober 2021) bei der AG Reederei Norden-FRISIA gebucht werden.

Auf Norderney sind Vierbeiner von der Servicegebühr – dem Norderneyer Gästebeitrag – ausgenommen. Es wird lediglich darum gebeten, sich an die gängigen Regeln für Hunde in öffentlichen Räumen und die auf dieser Seite gelisteten Hinweise und Regeln zu halten.

Auf Norderney gibt es mit Dr. med. vet. Karl-Ludwig Solaro einen ebenso erfahrenen wie beliebten Tierarzt. Seine Praxis ist von Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr geöffnet, weitere Termine nach Absprache.

Tierarzt Dr. med. vet. Karl-Ludwig Solaro
+49 (0)4932 82218
Fischerstr. 7, 26548 Norderney

Wohin mit dem Hund, wenn man ihn nicht mit in die Unterkunft nehmen darf oder wenn man mal etwas unternehmen möchte, wo der Hund einfach nicht mit kann? Die Hundetagesstätte von Tierarzt Dr. med. vet. Solaro in der Wilhelmstraße ist begehrter Anlaufpunkt für Einheimische wie auch für Gäste. Da die Plätze ebenso begehrt wie begrenzt sind, empfiehlt sich eine frühzeitige Absprache.

T.: +49 (0)4932 82218

Norderney - das Hundeparadies

Was ist eigentlich ein Schietbüdel?

Auf Norderney finden Sie längs der Strandpromenade, an vielen Spazierwegen, in der Innenstadt und am Hafen sogenannte Schietbüdel-Spender. Schietbüdel sind kompostierbare Beutel für die Hinterlassenschaften Ihres Vierbeiners. Diese sollten – und müssen! – jedoch auch genutzt werden, worum wir alle Hundehalterinnen und -halter auch an dieser Stelle herzlich bitten.


Ein Blick auf die Karte weiter unten zeigt Ihnen alle Schietbüdel-Stationen auf der Insel an. 

Shopping für den Vierbeiner