Häufig gestellte Fragen

Norderney allgemein

Norderney ist mit einer Größe von 26,3 km2 nach Borkum die zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln.

Norderney ist mit etwas über 6.000 Einwohner die bevölkerungsstärkste der Ostfriesischen Inseln.

Nach Norderney kommt man ganz einfach mit den Fähren der AG Reederei Norden-Frisia. Tideunabhängig fahren mehrmals täglich Fähren nach Norderney und wieder zurück.

Anreise nach Norderney

Den aktuellen Fahrplan und alle weiteren Informationen zum Fährverkehr nach Norderney erhalten Sie auf der Homepage der Reederei Norden-Frisia.

Reederei Norden-Frisia

Norderney verfügt über einen Flugplatz und die FLN Frisia-Luftverkehr GmbH unterhält ganzjährig eine Bedarfsfluglinie von Norddeich nach Norderney und bietet auf Nachfrage auch Charterflüge, von Norderney aus nach einem Flughafen Ihrer Wahl, an. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Von Ihrem Startbahnhof fahren Sie bis nach Norddeich-Mole und hier steigen Sie direkt gegenüber dem Fähranleger aus. So können Sie bequem auf einem ca. 200 m langen Fußweg vom Zug auf das Schiff umsteigen.

Als Zugreisender erhalten Sie die NorderneyCard bei der Anreisekontrolle auf Norderney. Hierzu gehen Sie bitte rechts zur manuellen Kontrolle durch einen Mitarbeiter, nicht einfach durch die Gates laufen, auch wenn diese offen sein sollten.

Die AG Reederei Norden-FRISIA bietet allen, die ihr Auto nicht mit auf die Insel nehmen wollen, die Möglichkeit, dieses in Norddeich Mole auf einem der drei FRISIA-Parkplätze stehen zu lassen.  Mehr Informationen hierzu finden Sie hier.

Weil Sie Ihr Auto auf der Insel kaum brauchen, haben Sie auch auf Norderney die Möglichkeit Ihr Auto auf verschiedenen Parkplätzen stehen zu lassen. Mehr Informationen zu Kosten, Standorten, etc. finden Sie hier.

Bei Ankunft der Fähre stehen für Sie die Linienbusse 1, 2 und 3 am Hafen bereit. Mit der Linie 1 kommen Sie direkt in die Innenstadt, die Linie 2 bringt Sie zum Busbahnhof und zur Seeklinik. Wenn Sie in die Nordhelmsiedlung möchten, dann nehmen Sie die Linie 3.
Die Fahrkarten für den Bus können Sie direkt beim Busfahrer bezahlen oder online bei der AG Reederei Norden-FRISIAbestellen .

 

Alle Informationen zur jährlichen Verkehrssperre finden Sie auf der Seite der Stadt Norderney. Hier können Sie für besondere Fälle auch Ausnahmegenehmigungen beantragen.

Stadt Norderney

Nutzer von Elektrofahrzeugen finden auf Norderney ein ausgereiftes Netz an E-Ladestationen. So betreiben die Stadtwerke Norderney die E-Ladestationen an folgenden Standorten: Auf den Parkplätzen Windjammerkai 7, Emsstraße, Birkenweg (Parkplatz Pietschmann) und Lippestraße.

NorderneyCard / Gästebeitrag / Touristinformation

Beim Kauf Ihres Fährtickets erhalten Sie auch Ihre NorderneyCard, denn beides läuft über eine Karte. Als Bahn- oder Gruppenreisende erhalten Sie die NorderneyCard beim Verlassen des Schiffes auf Norderney, wenn Sie Ihre Bahnfahrkarte vorzeigen. Auf der NorderneyCard wird ihr zu zahlender Gästebeitrag hinterlegt. Ihre Vorteile der NorderneyCard sind viele kostenlose und viele vergünstigte Serviceleistungen auf Norderney, daher sollten Sie die Karte stets bei sich tragen.

Gratis-Angebote

  • freier Zugang zu allen Stränden und Promenaden
    (fünf bewachte Badestrände)
  • kostenlose animierte Strandgymnastik (saisonal)
  • kostenlose Teilnahme an Kurkonzerten (saisonal)
  • Spieltische, Leseräume und Internetnutzung im Conversationshaus
  • Boule spielen im Kurgarten
  • Nordic Walking (Sommersaison)
  • Piratenspielplatz am Weststrand
  • Kinderanimation (Sommersaison)
  • 1x Trampolinspringen (6-13 Jahre)
  • Indoor und Outdoor-Spielplatz Nutzung "Kap Hoorn"
  • Leseraum im Conversationshaus
  • Zugang zur Touristinformation im Conversationshaus
  • Zutritt auf die Thalassoplattformen

Ermäßigte Angebote

  • Eintritt bade:haus Norderney
  • Strandkorbmietung (saisonal)
  • Besichtigung Leuchtturm (saisonal)
  • Nutzung der Bibliothek
  • Konzerte, Sport, Open-Air-Events
  • Strandsauna am Oase-Strand
  • Kino im Kurtheater
  • Stadtführungen
  • NorderneyCard-Bus (innerstädtisch)
  • Nationalparkhaus WattWelten

Sie können den Gästebeitrag an einem NorderneyCard-Automaten oder in einer der Service-Stellen entrichten. Service-Stellen finden Sie:

  • an der Tourist-Information im Conversationshaus,
  • am Hafen,
  • von April bis September bei der Strandkorbvermietung an den Badestränden.

Die NorderneyCard können Sie direkt von Zuhause aus über unseren Vorbestellservice bestellen. Ansonsten erhalten Sie Ihre NorderneyCard beim Lösen des Fährtickets am Schalter der AG Reederei Norden-FRISIA im Fährterminal Norddeich-Mole, online als E-Ticket über die AG Reederei (das Fährticket ist gleichzeitig schon die NorderneyCard) oder als Zugreisender, wenn Sie auf Norderney bei der Anreisekontrolle Ihre Bahnfahrkarte vorzeigen.

Wenn Sie mit dem Flugzeug über den Flugplatz anreisen, erhalten Sie die NorderneyCard im Flugplatz-Tower, bei eigener Bootsanreise mit der Hafen-Bescheinigung an der Tourist-Information im Conversationshaus.

Hauptsaison: 01.01. - 05.01., 15.03. - 31.10., 21.12. - 31.12.

Nebensaison: 01.11. - 20.12. und 06.01. - 14.03.

Vom Gästebeitrag sind:

  • Kinder bis einschl. 13 Jahre
  • durch Vorlage des Schwerbehindertenausweises mit einem Grad von 100 GdB
  • Personen, die beruflich auf der Insel tätig sind (Arbeitsbescheinigung notwendig)

Um eine Verwandten-, Jahres- oder Arbeitercard zu erhalten, müssen Sie einen Antrag ausfüllen, den Sie in der Tourist Information erhalten (auch per E-Mail möglich). Ebenso ist ein Lichtbild in ausreichender Qualität nötig, auf dem man Sie gut erkennen sollte. Für eine VerwandtenCard benötigen wir ebenso noch den Nachweis des Verwandtschaftsverhältnisses sowie eine Kopie des Personalausweis des auf Norderney gemeldeten Verwandten. Für eine ArbeiterCard ist noch eine Kopie des Arbeitsvertrages nötig. Die Bearbeitung des Antrages dauert ca. 1-2 Werktage.

Die Tourist-Information finden Sie im Conversationshaus und die Öffnungszeiten finden Sie hier!

Strände

Auf Norderney gibt es den Weststrand, den Nordstrand, der in zwei Abschnitte aufgeteilt ist, sowie die Weisse Düne und die Oase.

Mehr Informationen

  • Ostbad „Weiße Düne“: östlicher Abschnitt (vom Strandaufgang, d. h. von der „Weißen Düne“ aus gesehen rechts)
  • Oase (mit FKK-Strand): westlicher Abschnitt (vom Strandaufgang, d. h. vom Parkplatz aus gesehen links)
  • Weststrand: südlicher Abschnitt (vom Strandaufgang d. h. von der Badehalle aus gesehen links

Ja, die Möglichkeit besteht. Reservieren Sie noch heute über unser praktisches Online-Buchungssystem Ihren "Lieblingsstrandkorb" zum gewünschten Zeitraum.

Hier buchen

Es ist nicht außergewöhnlich, wenn Sie am Strand auf einen Seehund treffen. Denn auch hier ist dieser zuhause.
Seehunde werden im Juni geboren. Normalerweise benötigen Jungtiere nur zu dieser Zeit und nur dann unsere Hilfe, wenn sie dauerhaft von der Mutter getrennt wurden.


Juni bis August:

  • In jedem Fall mind. 300m Abstand halten
  • Nicht anfassen
  • Fundort verlassen, damit die Mutter ggf. Kontakt zum Jungtier aufnehmen kann
  • Das Tier muss nicht bewacht werden
  • Im Notfall melden Sie den Fund der Seehundstation unter der Tel. 04931 – 973330

Von September bis Mai:

  • Am besten 300m Abstand halten
  • Nicht anfassen
  • Fundort verlassen, es handelt sich um selbstständige Tiere die keine Mutter mehr brauchen
  • Melden Sie das Tier nur, wenn es offensichtliche Verletzungen hat.

Die aktuellen Badezeiten finden Sie hier!

An unseren fünf bewachten Badestränden kann unter Aufsicht auch bei Ebbe sicher in der Nordsee gebadet werden. Ansonsten empfehlen wir auf jeden Fall auch an einer Wattwanderung teilzunehmen – denn dies ist nur bei Ebbe möglich.

Zur Strandkorbbuchung besuchen Sie doch einfach die Seite Strandkörbe. Hier können Sie sich Ihren Strandkorb aussuchen und für Ihren gewünschten Zeitraum ganz einfach buchen.

Den Schlafstrandkorb buchen Sie über unsere Zimmervermittlung. Dies können Sie ganz einfach per Telefon oder per Mail machen.

T.: +49 (0)4932 891300
M.: [email protected]

Veranstaltungen

Wattwanderungen auf Norderney werden unter anderem von unserem Nationalparkhaus „Wattwelten“ aber auch von privaten Wattführern angeboten.
Das Nationalparkhaus Norderney bietet z.B. regelmäßig Veranstaltungen und Wattwanderungen auch für Kinder an. Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf der Homepage hier!

 

Die Kurkonzerte können Sie entweder auf dem Kurplatz in der Konzertmuschel oder bei schlechtem Wetter im Conversationshaus erleben.
Termine zu den Kurkonzerten finden Sie hier! Aber für gewöhnlich finden die Konzerte in der Hauptsaison um 11:30 Uhr und um 16:00 Uhr statt - es erwartet Sie eine Vielzahl an verschiedenen Bands und Sängern.

 

Auf unserer Ticketseite können Sie links ganz einfach in den Filter die Daten Ihrer nächsten Reise eingeben und schon finden Sie heraus welche Veranstaltungen Sie während des nächsten Inselaufenthaltes erwarten. Hier kommen Sie zu unserer Ticketseite.

Veranstaltungstickets können Sie ganz einfach auf unserer Website kaufen. Außerdem erhalten Sie die Tickets in der Touristinformation.

Selbstverständlich gibt es auch auf Norderney ein Kino und zwar ein ganz Besonderes. Im Kurtheater finden Sie das Norderneyer Kino, hier sehen Sie topaktuelle Filme im historischen Kurtheater. Das aktuelle Programm und Tickets erhalten Sie hier in unserem Ticketbereich.

Aktivitäten

Wenn das Wetter einen Sprung in das kühle Nass der Nordsee verwehrt, lohnt sich ein Besuch in unserem bade:haus norderney. Das bade:haus fußt auf der Unterteilung in ein einzigartiges Familienbad und einen hochwertigen SPA-Bereich mit zahlreichen Meerwasserbädern und diversen Saunen ein umfassendes Thalasso- und Wellness-Angebotsspektrum. Ein Freibad gibt es auf Norderney nicht.

Zum bade:haus

Hoch zu Ross, im Schritt oder im Trab auf markierten Wegen durch die Dünen zu reiten oder im scharfen Galopp entlang der Wasserkante – all dies bereitet ein besonderes Vergnügen und auch kleine Pferdefreunde können hier auf ihre Kosten kommen. Mehr Infos finden Sie hier!

Mit einem gültigen Personalausweis ist das Angeln auf Norderney erlaubt. Ausgenommen am Hafen, an den Badefeldern und den Salzwiesen zur Vogelbrutzeit.

Mehr Informationen

Insgesamt warten rund 26 km Radwege durch das Auf und Ab durch die Dünenlandschaft auf Sie. Es werden über das Reisebüro Norderney geführte Radtouren an bestimmten Tagen veranstaltet. Informationen darüber finden Sie auf der Internetseite des Reisebüros.

Die schönste und zugleich auch längste Wanderung auf Norderney führt zum Schiffswrack am östlichen Inselende. Bei schönem Wetter solltet Ihr Euch unbedingt einen Tag für diese Tour reservieren. Am besten startet Ihr die Wanderung ab dem Parkplatz Ostheller, nur erreichbar mit dem Fahrrad oder mit dem Pkw. Von dort aus ist die Strecke 6 km hin und 6 km wieder zurück. Alternativ mit der Linie 4 ab Busbahnhof bis zur Oase fahren (im Winter verkehrt die Linie 4 nur bis zum Leuchtturm). Von dort aus ist die Wanderstrecke zum Wrack und zurück gute 14 Kilometer lang.

Die Reederei Cassen-Tours bietet verschiedene Ausflugsfahrten zu den Nachbarinseln sowie Touren zu den Seehundbänken an. In der Regel finden die Ausflugsfahrten nur von April bis Oktober statt.

Mehr Informationen

Stadtführungen werden in der Saison Montags um 10:30 Uhr und Mittwochs um 15:30 Uhr angeboten. Die Karten hierfür erhalten Sie bei Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Tourist Information im Conversationshaus.

Für Kinder gibt es viel zu entdecken: Die Spielplätze an den Stränden oder den In- und Outdoor Spielplatz „Kap Hoorn“, ein Besuch im Nationalparkhaus „WattWelten“ oder ein Besuch im Thalasso-Familienbad Norderney, nicht nur bei schlechtem Wetter. Wie wäre es alternativ mit einer Leuchtturmbesteigung, die 254 Stufen hochrennen und oben auf 54 Meter angekommen, den Weitblick über Watt, Stadt und Natur zu genießen?

Auf Norderney finden Sie zurzeit vier Campingplätze.

  1. Der Campingplatz Eiland ist ein familiärer Campingplatz im Ostteil der Insel. Der Campingplatz befindet sich etwa 1 km hinter dem Leuchtturm. Hier gibt es mehr Informationen!
  2. Der Campingplatz Um Ost befindet sich auf der Südseite der Insel in der Nähe des Golfplatzes und am Rande des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Hier bekommen Sie mehr Informationen zu dem Campingplatz!
  3. Der Campingplatz Spilak befindet sich etwa 7 Kilometer außerhalb des Inselzentrums in der Nähe des Leuchtturms und eigent sich insbesondere für die Norderney-Urlauber, die es gerne familiär und naturverbunden haben. Hier geht es zu mehr Informationen!
  4. Der Campingplatz Tünnbak ist der Campingplatz des Reiterhof Harms und befindet sich in ruhiger Lage am äußersten Rand von Norderney. Mehr Informationen erhalten Sie hier!

Es gibt keinen Wohnmobilstellplatz - Wohnmobile können nur auf Campingplätze gestellt werden.

Sonstiges

Informationen rund um das Wetter finden Sie hier!

Die aktuelle Gezeitentabelle finden Sie hier!

Schauen Sie doch mal in die große Auswahl der Ferienunterkünfte auf unserer Seite - diese finden Sie hier! Wenn Sie hier nicht fündig geworden sind, können Sie es gerne auch noch mal bei unserer Zimmervermittlung melden. Diese erreichen Sie telefonisch unter +49 (0) 4932 891300 oder per Mail unter [email protected].

Wenn Sie Anregungen oder Kritik äußern möchten, können Sie das gerne persönlich in unserer Touristinformation erledigen oder Sie schreiben uns eine E-Mail an [email protected].

Wir haben nicht nur eine sondern direkt vier tolle Webcams von Norderney. Hier finden Sie eine Webcam vom Kurplatz, eine vom Nordstrand, vom Weststrand und auch vom Wasserturm.

Kennen Sie schon den "meine Insel" - Der Laden? Hier finden Sie tolle und vor allem ausgefallene Souvenirs von Norderney. Vom magnetischen Lesezeichen bis hin zum Bausatz für einen Badekarren ist alles dabei. Also schauen auch Sie bei Ihrem nächsten Inselaufenthalt mal vorbei oder bestellen Sie direkt von Zuhause.

Zum Online-Shop

Hier finden Sie alle Informationen die Sie benötigen um den für Sie richtigen Rollstuhl auszuleihen und wo Sie ihn bekommen.

Das Fundbüro von Norderney finden Sie im Bürgerbüro der Stadt Norderney im Rathaus (Erdgeschoss, Zi. E02). Ansprechpartner: Uwe Bohlen, 04932 – 920 214.

Ja, eine ganzjährige Badekur auf Norderney ist möglich, wenn Sie einen Badearzt aufsuchen. Für eine Übersicht der Badeärzte wenden Sie sich gerne an unsere Touristinformation.

Ihre Frage wurde noch nicht beantwortet?

Dann wenden Sie sich doch an die Kollegen unserer Tourist-Information.

Am Kurplatz 1 | 26548 Norderney
T.: +49 (0)4932 / 891900 | M.: [email protected]

Wer ist eigentlich Leevke?

Falls Ihre Frage nicht beantwortet werden konnte, können Sie auch versuchen unseren Chatbot Leevke zu fragen. Sie gibt ihr bestes, Ihnen Ihre Frage so gut wie möglich zu beantworten. Versuchen Sie es am besten mit kurzen Sätzen oder nur einigen Worten.

Sie finden Leevke unten rechts in der Ecke unter der kleinen Sprechblase!