Service-Gebühr (Kurbeitrag)

Übersicht über die Service-Gebühr (Kurbeitrag) nach § 4 der Kurbeitragssatzung der Stadt Norderney in Euro pro Tag / Person:

Kurbeitragssätze 2016 in Euro pro Person/Tag:

 

 

Hauptsaison
01.01. - 05.01.

15.03. - 31.10.

21.12. - 31.12.

Nebensaison
06.01. - 14.03.

01.11. -  20.12.

Jahreskurbeitrag
(01.01. bis 31.12.)

pro Person

Erwachsener 3,40 1,70 95,20
Jugendliche (14 bis einschl. 17 Jahren) 1,70 0,85 47,60

 


Kinder bis einschl. 13 Jahren sind von der Zahlung des Kurbeitrages befreit.

Kurbeitrag 2016 für Tagesgäste in Euro pro Person 
 

  Hauptsaison
01.01. - 05.01.

15.03. - 31.10.

21.12. - 31.12.

Nebensaison
06.01. - 14.03.

01.11. -  20.12.

 

Erwachsener 2,20 1,10
Jugendliche 2,20 1,10

 


Tagesgäste erhalten auf verlangen bei der Reederei-Norden Frisia eine Tagesrückfahrkarte inkl. Kurbeitrag für Tagesgäste


Besonderheiten auf einen Blick:

  • Kinder bis einschließlich 13 Jahren sind von der Service-Gebühr (Kurbeitrag) befreit.
  • Jugendliche von 14 bis einschließlich 17 Jahren erhalten bei der Reederei eine Erwachsenenkarte, für die der Kinderpreis zugrunde gelegt wird.
  • Eltern mit mindestens 3 kurbeitragspflichtigen Kindern erhalten Sonderkonditionen - lassen Sie sich in unseren Servicestellen beraten.
  • Gäste mit einem Schwerbehindertenausweis:
    • Im Schwerbehindertenausweis eingetragene Begleitpersonen sind, sofern sie keine Kureinrichtungen in Anspruch nehmen, komplett kurbeitragsfrei.

 

 

    Behinderungsgrad Ermäßigter Kurbeitragssatz
  100 % 50 %

 


 
 

    • Gäste, die mehrmals innerhalb eines Kalenderjahres Norderney besuchen und keine persönliche Jahreskarte besitzen, sollten sich Ihre NC personalisieren lassen. Nur dann können wir den im laufenden Jahr geleisteten Kurbeitrag berücksichtigen. Sie zahlen somit maximal den Jahreskurbeitragssatz. Fragen Sie nach der Datenkarte!

      Die oben genannten Besonderheiten können nur in einer unserer Service-Stellen bearbeitet werden! 

      Die Stadt Norderney ist für die Insel Norderney als Nordseeheilbad staatlich anerkannt. Sie erhebt zur teilweisen Dekung ihres Aufwandes für die Herstellung, Anschaffung, Erweiterung, Verbesserung, Erneuerung, Betrieb, Unterhaltung und Verwaltung der dem Fremdenverkehr dienenden Einrichtungen (Fremdenverkehrseinrichtungen) sowie für die zu Zwecken des Fremdenverkehr durchgeführten Veranstaltungen einen Kurbeitrag gemäß § 10 NKAG.

      Hier nur einige Beispiele für Fremdenverkehrseinrichtungen:

  

   • vier bewachte Badestrände
• Infrastrukturanlagen
• Kurmusik und Gästeveranstaltungen
• bade:haus norderney
• Kinderspielhaus "Kleine Robbe"
• Park- und Grünanlagen
• Tourist-Information im Conversationshaus
• Rad- und Wanderwege
• Nationalparkhaus Bibliothek im Conversationshaus
• Toiletten
• usw.

 


Ihr Ansprechpartner

 

Heink Visser
(Bereichsleiter NorderneyCard)
Tel.: 04932/891900
Fax: 04932/891135
viss@...