Spielplätze

Spielplätze finden sich überall auf der Insel, ob direkt am Strand oder im Dünental – unsere Spielplätze laden Euch herzlich zum Toben und Spielen ein. Schaukeln, Rutschen, Klettergerüste, Kletterwand, Seilbahn, Trampolinanlage, Piraten-Holzschiff und vieles mehr - seht her, es gibt viel zu erleben… 


Zum Beispiel nahe der ‚Weißen Düne’, beim Tennisplatz, in der Nordhelmsiedlung, oder am Schwanenteich. Der größte von ihnen liegt direkt am Weststrand – Norderneys Abenteuerspielplatz mit Anschlussgarantie, denn hier bleibt niemand im Alter zwischen 9 Monaten und 99 Jahren lange allein. Was die Inselspielplätze von denen zuhause unterscheidet?

Ganz klar: die Qualität des feinen, weißen, Sandes. Die milde, stets leicht salzig schmeckende Luft. Das ferne Kreischen der Möwen. Der Duft reifender Hagebuttenhecken, die viele Spielplätze säumen. Eltern ohne Stress und umso mehr Zeit für ausgedehnte Spielplatzbesuche. Kurz: Das für das ganze Leben prägende Gefühl, auf Norderney zu sein. Auf Norderney Kind zu sein.

Spielpark KAP HOORN

Kap Hoorn ist ein wahres Kinderparadies, mit großen und kostenlosen Indoor- und Outdoor-Spielflächen.


Das Kap Hoorn bietet alles was Kinderaugen strahlen lässt: wetterunabhängige, diverse Spielgeräte, ausgefallene Klettermöglichkeiten und weitere Überraschungen. Der Außenbereich mit einer großen Seilbahn und Skaterfläche mit Half-Pipe ist vor allem bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt.


Zum Stillen von Hunger und Durst dienen ein Grillplatz und ein Kiosk mit vielen Leckereien. Auch für kostenlose Toiletten und einen Wickeltisch ist gesorgt.

Während sich die kleinen Gäste austoben, können Mama und Papa und die Großeltern in einem der Strandkörbe oder draußen auf zahlreichen Sitzgelegenheiten entspannt ihren Kindern beim Spielen zuschauen.


Freut Euch auf garantierten Spielspaß sowohl drinnen als auch draußen!


Indoorspielplatz:
Der komplett mit weißem Dünensand ausgelegte Innenbereich bietet durch spannende Kletterparkours, Balancier-Elemente und diverse andere Spielgeräte jede Menge Möglichkeiten zum Klettern, zum Baumeln und auch zum Entspannen. Besonderes Highlight ist der Kletterleuchtturm mit Rutsche, der durch eine Hängebrücke mit einem Holzsteg verbunden ist – und aufgepasst, an dem Steg hat ein kleines Piratenschiff angelegt, das von einem Papageien bewacht wird – Arrrrr! Falls mal jemand auf dem Piratenschiff über Bord geht, steht ein Rettungsboot der deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger (SAR) zum Einsatz bereit – hier können sich die Kinder wie echte Seenotretter fühlen.                                                                          

Plitsch, platsch, nass – auch die Wasserliebhaber kommen nicht zu kurz. Eine Wasserstation mit einer Wasserpumpe, sorgt für Abkühlung und Wasserspaß.


Outdoorspielplatz:
Für ein besonderes Ambiente im Außenbereich sorgt ein Teich, der um den Spielplatz herum angelegt ist - auf dem Wasser fühlen sich die weißen Schwäne besonders wohl. Die große Außenfläche bietet jede Menge Platz zum Spielen, Austoben und Entdecken. Ein Platz mit zwei Toren bietet die Möglichkeit zur Tätigung diverser Ballsportarten. Wer lieber die frische Inselluft in rasender Geschwindigkeit genießt, kann sich auf der großen Seilbahn über den Platz schwingen lassen. Besonders beliebt ist die Skaterfläche mit Half-Pipe. Von einem kleinen Hügel habt ihr den ganzen Platz im Blick und könnt ins Vergnügen rutschen.

 

Die Türen öffnen sich täglich ab 11.00 Uhr und der Eintritt ist für Euch natürlich kostenlos!!!

Kinderspielhaus „Kleine Robbe“

Im Kinderspielhaus „Kleine Robbe“ werden Kinder von 3 – 11 Jahre unter fachkundiger Aufsicht betreut. Der Besuch der „Kleinen Robbe“ kostet mit der NorderneyCard 5,- € (Geschwisterkinder 2,50 €) und ohne NorderneyCard 7,- €.